Boxsprinbett oder Bettgestell?

Eine Frage des Geschmacks – nicht des gesunden Schlafes!

Ob Sie ein Boxspringbett oder eine Bettausstattung bestehend aus einem schönen Bettgestell samt Federholzrahmen und Matratze wählen ist mehr eine Frage Ihres persönlichen Geschmacks als des gesunden Schlafes!

Wir können für Sie in jeder Variante eine für Sie passende, hochwertige Schlafunterlage zusammenstellen! Welchen optischen Rahmen Sie hierfür wählen, ist eine stilistische Frage.

Unsere Holzbettgestelle von Hasena werden in der Schweiz gefertigt und sind mit einer Vielzahl von Füßen, Rückenteilen und Farben erhältlich.

Die Boxspringbetten von Fey und whitebeds sind wahre Wohnträume für Ihr Schlafzimmer. Die Produkte sind individuell für Sie in einer Vielzahl von Farben, Rückenteilen, unterschiedlichen Matratzen, Füßen und Toppern erhältlich.

In jedem Fall ist die indviduelle Beratung wichtig. Wir beraten Sie gerne!

Boxspringbetten bei Betten Füger

Traumhafte Produkte für Ihr Schlafzimmer!

Ab sofort bietet Betten Füger Boxspringbetten von Fey und whitebeds. Boxspringbetten bestehen im Grunde aus einer Art sehr stabilen Federkernmatratze (Box), einer darauf liegenden hochwertigen Taschenfederkernmatratze sowie einem kuschlig weichen Topper aus Kaltschaum oder Viscose. Letzteres Material passt sich wegen der Körperwärme an Konturen an.

Unsere Boxspringbetten sind in einer Vielzahl von Stoffarten und Farben, unterschiedlichen Rückteilen, Füßen, Matratzen und Topper erhältlich. Die Produkte von whitebeds sind beispielsweise in mehreren hundert Stoffen verfügbar.

Ihr Bett sollte so individuell sein wie Sie selbst – wir beraten Sie gerne! Für Boxsprinbetten in Ettlingen, Karlsruhe und Umgebung ist Betten Füger Ihr Ansprechpartner!

Was ist der richtige Matratzentyp für Sie?

Wir hatten bereits darüber berichtet, welche Leistung eine passende Matratze erbringt! Die Frage, welche Matratze nun zu Ihnen passt – welcher Matratzentyp Sie sind – ist wesentlich schwieriger zu beantworten.

Grundsätzlich haben sich folgende Matratzentypen durchgesetzt (früher hatten Federkern- und Latexmatratzen eine deutliche höhere Verbreitung):

  1. Kaltschaummatratzen
  2. Taschenfederkernmatratzen
  3. Viscoelastische Matratzen
  4. Kombinationsmatratzen, die die Vorzüge von Kaltschaum- bzw. Taschenfederkernmatratzen einerseits und viscoelastischen Matratzen andererseits verbinden

Alle diese Typen weisen Vor- und Nachteile auf und eine allgemein gültige Antwort ist kaum zu geben. Innerhalb jedes Typen gibt es je nach Produkt und Hersteller teils erhebliche Qualitätsunterschiede, z.B. Raumgewicht (bei Kaltschaum und Viscoschaum), Anzahl der Federn (Taschenfederkern und Federkern), Anzahl der Zonen, Härtegrad, Höhe der Matratze, Art des Bezuges etc. Nehmen Sie sich deshalb bei der Auswahl Ihrer passenden Matratze also Zeit, liegen Sie Probe, lassen Sie sich beraten und nutzen Sie den Rat, die Erfahrung und den Service vom Experten.

Auf der Seite unserer Rückennetzwerkes haben wir die einzelnen Matratzentypen ausführlicher unter die Lupe genommen, um Ihnen einen besseren Einblick zu geben. Sie finden dort auch weitere interessante Artikel rund um das Thema Rückengesundheit.

Betten Füger berät Sie gerne und liefert Matratzen, Federholzrahmen, Bettgestelle, Boxspringbetten, Kissen und Decken sowie andere Bettwaren in Ettlingen, Karlsruhe und einem Umkreis von bis zu 150 Kilometern individuell für Sie ausgewählt.

Was leistet die passende Matratze?

Da wir uns bis zu 60 Mal pro Nacht bewegen muss sich die für Sie passende Matratze immer wieder perfekt an Ihren Körper anpassen – und das möglichst lange! Denn mit dem Kauf einer guten matratze treffen Sie eine Entscheidung für das nächste Jahrzehnt!

Matratze passt sich optimal der individuellen Körperform an!

  • Hüfte und Schulter sinken weit genug ein
  • Die Wirbelsäule wird waagerecht gelagert
  • Muskel und Bänder entspannen sich
  • Bandscheiben können sich aufladen
  • ein geruhsamer, erholsamer Schlaf wird möglich

 

Zu weiche Matratzte passt sich nicht optimal an!

  • Hüfte sinkt zu weit ein
  • Wirbelsäule hängt durch
  • Stauchwirkung und Überdehnung der Bänder und Muskeln können folgen
  • Bandscheiben können sich ggf. nicht richtig aufladen
  • Schlafphasen können unterbrochen werden

Zu harte Matratze passt sich nicht optimal an!

  • Zu hoher Auflagedruck
  • Wirbelsäule wird inkorrekt gelagert
  • Die Wirbelsäule biegt sich unnatürlich
  • Bandscheiben können sich ggf. nicht richtig aufladen
  • Schlafphasen können unterbrochen werden

Genauso wichtig wie die für Sie passende Matratze samt eines stabilen Federholzrahmens ist natürlich das Kissen! Betten Füger berät Sie gerne und liefert Matratzen, Federholzrahmen, Bettgestelle, Boxspringbetten, Kissen und Decken sowie andere Bettwaren in Ettlingen, Karlsruhe und einem Umkreis von bis zu 150 Kilometern individuell für Sie ausgewählt.