Mit der Smartphone-App stressbedingte Rückenschmerzen vermeiden!

Die mit Stress in Verbindung gebrachten Krankheitsbilder sind vielfältig – auch Rückenschmerzen zählen hinzu. Ein Drittel aller Befragten einer Forsa-Umfrage nennen beispielsweise Stress und seelische Belastungen als Ursache für ihre Rückenschmerzen, wobei Frauen häufiger psychische Ursachen für ihre Rückenschmerzen verantwortlich machten als Männer (40% im Vergleich zu 25%).

SOMA Analytics geht das Problem noch vor seiner Entstehung an und entwickelt dank der Unterstützung des Schlafmedizinischen Zentrums München ein wissenschaftlich fundiertes Frühwarn- und Präventionssystem in Form einer Smartphone-Applikation. Das Programm analysiert die Interaktion des Nutzers mit dem Smartphone. Dabei werden Schlafmuster, also Daten während Ruhephasen, genauso wie Aktivitätslevel anhand von Tippmustern auf dem Smartphone (Geschwindigkeit und Genauigkeit) sowie Sprache (Modulation und Geschwindigkeit) einbezogen. Daraus lassen sich Rückschlüsse auf typische Stressmuster ziehen, die es zu vermeiden gilt.

Angesichts der Verbreitung von Smartphones könnte sich die SOMA Analytics App zu einem Gradmesser zur objektiven Messung und Skalierung von Stresssituationen entwickeln und damit auch einen Beitrag zur Vermeidung von Rückenschmerzen leisten. Die Applikation befindet sich in der finalen Testphase und soll kurzfristig verfügbar sein. Mehr Details finden Sie auf der Seite unseres Rückennetzwerkes.

Wir finden dergleichen Ansätze zur Vermeidung von Rückenschmerzen sehr spannend. Darüber hinaus können natürlich auch Matratzen einen positiven Beitrag leisten. Betten Füger berät Sie gerne und liefert Matratzen, Federholzrahmen, Bettgestelle, Boxspringbetten, Kissen und Decken sowie andere Bettwaren in Ettlingen, Karlsruhe und einem Umkreis von bis zu 150 Kilometern individuell für Sie ausgewählt.